„Gemeinsam stark“: Integrationsfahrt der elften Klasse des Technischen Gymnasiums der CBS sorgt schnell für ein intensives Miteinander

Pädagogische Methoden, Sport und Spiel = Teamgeist

Die herrliche Jugendherberge in Altleiningen, atmosphärisch gelegen in einer alten Ritterburg, war das Ziel der Integrationsfahrt der Klasse TGM11 des Technischen Gymnasiums der Mannheimer Carl-Benz-Schule (CBS). Am 04. Oktober brachen die Schüler/-innen mit ihrem Klassenlehrer Michael Kahmann – natürlich klimaneutral mit öffentlichen Verkehrsmitteln – auf, um in der „Perle der Pfalz“ drei intensive, gemeinsame Tage zu verleben.

Michael Kahmann hatte die Fahrt vor dem Hintergrund organisiert, dass in der Eingangsklasse des Technischen Gymnasiums (Klasse 11) Schüler/-innen aus zahlreichen unterschiedlichen Schulen und sogar aus diversen Schularten (z.B. Realschule, allgemeinbildendem Gymnasium oder Werkrealschule) zusammenkommen, die er schnellstmöglich zu einer Einheit formen wollte.

Dieses Gemeinschaftsgefühl sei eine wichtige Prämisse für den Weg zum Abitur, erläutert der Pädagoge und fügt an: „Die Oberstufe ist wie die Fußball-Bundesliga: Ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg ist ein guter Teamgeist. Es hilft ungemein, wenn man sich gut versteht, sich unterstützt. Davon profitiert die Gruppe, aber vor allem auch jeder Einzelne. Deswegen war es mir wichtig, die Schülerinnen und Schüler frühzeitig mit einer kurzen Klassenfahrt zusammenzuschweißen.“

Eine gemeinsame Reise biete den Schülern/-innen die Möglichkeit, sich auf einer anderen, intensiveren Ebene kennenlernen können, zusammen großartige Dinge zu erleben und schnell zu einer echten Gemeinschaft zu werden. „Zudem“, fügt der Deutsch-Lehrer augenzwinkernd an, „wusste bereits der gute Goethe, dass eine Reise eine effektive Bildungsmethode ist – auch wenn er dies ein wenig anders formuliert hat.“

Das Programm trug dem pädagogischen Ziel entsprechend Rechnung:
Am ersten Abend wurden zahlreiche Teambuilding-Spiele durchgeführt, die bei den Schülern/-innen sehr gut ankamen. Im Mittelpunkt des zweiten Tages stand dann eine 18 Kilometer lange Wanderung, die mehrere Aspekte vereinte: Natur, Bewegung, Zeit für Gespräche, gegenseitiges Unterstützen und Rücksichtnahme sowie natürlich jede Menge Spaß. Beim gemeinsamen Grillen konnten die Energiereserven wieder aufgefüllt werden, um bei dem anschließendem Disco-Abend noch einmal tänzerische und gesangliche Akzente setzen zu können. Die Schüler/-innen genossen diese besonderen Momente auf und abseits der Tanzfläche, lagen sich freundschaftlich in den Armen und sangen gemeinsam und inbrünstig Ohrwürmer der Popgeschichte.

Michael Kahmann sah dem bunten Treiben mit einem breiten Lächeln zu – denn in diesem Moment wusste er, dass sich seine Hoffnung erfüllt hatte und seine Idee zu einem grandiosen Erfolg geworden war.

Sollte sich die Pandemie mittel und langfristig weiter normalisieren, werden die Integrationsfahrten zu Beginn der elften Klasse fester Bestandteil des pädagogischen Portfolios der Oberstufe an der CBS werden, denn: „Gemeinsam ist man stark!“

 
 

Kontaktdaten
 
Carl-Benz-Schule
Neckarpromenade 23 
68167 Mannheim

Tel: 0621 – 293 14 300
Fax: 0621 – 293 14 335
E-Mail: carl.benz.schule@mannheim.de

Kontaktformular

4959,4870,4937,4945,4933,4941,4944,4870,4894,4870,4941,4946,4938,4947,4900,4940,4944,4951,4885,4882,4936,4937,4870,4880,4870,4951,4953,4934,4942,4937,4935,4952,4870,4894,4870,4914,4933,4935,4940,4950,4941,4935,4940,4952,4937,4946,4938,4947,4950,4945,4953,4944,4933,4950,4868,4923,4937,4934,4951,4937,4941,4952,4937,4868,4908,4912,4919,4885,4870,4961
Ihre Nachricht wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten.

Copyright 2019 © Carl-Benz-Schule - Neckarpromenade 23 - 68167 Mannheim

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram